Start

TSV Schwieberdingen - ASV Veitsbronn 3:0 (11:9, 11:5, 11:5)

Gegen die Mannschaft aus Mittelfranken hatte das TSV-Team nur im ersten Satz etwas Anlaufschwierigkeiten, schaffte nach einem 8:8 Gleichstand doch noch einen 11:9 Satzerfolg. In den beiden nächsten Sätzen trumpfte Schwieberdingen gewaltig auf, die Abwehr stand bombensicher, das Zuspiel war perfekt und der Angriff punktete wirkungsvoll. Mit je 11:5 wurde der zweite und dritte Satz klar gewonnen, dem ASV wurde die erste Saisonniederlage beigebracht - eine tolle Leistung der Schwiebis....

TSV Schwieberdingen - TG Landshut 1:3 (6:11, 5:11, 11:9, 12 :14)

In den beiden ersten Sätzen wurden zu viele Eigenfehler gemacht, Schwieberdingen kam überhaupt nicht ins Spiel. Erst im dritten Satz klappte es besser und man holte diesen Satz mit 11:9. Auch der 4. Satz war gut, Nach mehrmaligen Führungswechsel ging es in die Verlängerung, hier hatte dann die Mannschaft aus Bayern knapp mit 14:12 die Nase vorne und gewann damit das Spiel mit 3:1 Sätzen. Schade, hier war mehr drin....

frauen 2 bundesliga sued 1352018 1 20180515 1840653385

Das Schwieberdinger Damen-Team in der Feldrunde 2018

 

 

 

 

 

Zum ersten Spieltag der neuen Feldrunde 2018 musste der TSV Schwieberdingen nach Glauchau-Rothenbach in Sachsen fahren und errangen trotz der widrigen Umständen (Wind, Unebenheiten auf der "Wiese") 2:2 Punkte:

TSV Schwieberdingen - TV Unterhaugstett 3:2 (10:12, 11:8, 4:11, 11:7, 15:13)

Gegen den Bundesliga-Absteiger aus dem Nordschwarzwald erkämpfte der TSV einen knappen 3:2 Sieg. Beide Teams hatten mit den schlechten Bedingungen Probleme und kamen nicht richtig ins Spiel. Technik und Spielvermögen waren an diesem Tag nicht gefragt und es entwickelte sich ein kämpferisch geprägtes Match. Der TSV setzte sich im fünften Satz erst in der Verlängerung knapp mit 15:13 durch und fuhr damit die ersten Punkte in dieser Saison ein.

FV Glauchau - TSV Schwieberdingen 3:1 (11:5, 9:11, 11:5, 11:4)

Im Spiel gegen den Gastgeber kam der Wind stärker auf, beide Mannschaften hatten erhebliche Probleme in den Spielfluss zu kommen. der FV gewann dieses Spiel mit 3:1 Sätzen.

frauen 2 bundesliga sued 652018 1 20180510 1729541598

 

 

aufstiegsspiele in die 1 bl frauen 1 20180227 1035753759

Christine Scheller

aufstiegsspiele in die 1 bl frauen 2 20180227 1463295900

Malena Heidelbauer

 

Einen Supererfolg landete das Schwieberdinger Damen-Team bei den Aufstiegsspielen in die 1. Bundesliga Süd der Frauen. Alle drei Spiele wurden gewonnen:

TSV Schwieberdingen - TSV Gärtringen 3:1 (11:4, 10:12, 11:6, 11:9)

TSV Schwieberdingen - TV Langen 3:1 (11:8, 11:4, 4:11, 11:8)

TSV Schwieberdingen - TSV Pfungstadt 3:2 (6:11, 7:11, 11:9, 11:8, 11:9)

aufstiegsspiele in die 1 bl frauen 1 20180226 1133061336

Beim letzten Spieltag der Verbandsliga in der Schwieberdinger FBH konnte der Gastgeber 3:1 Punkte erringen, rückte dadurch auf den 2. Platz vor und schaffte den Aufstieg in die Schwabenliga (3. Klasse). Ein guter Saisonabschluss für die "Erste" - herzliche Glückwünsche !

TSV Schwieberdingen - TSV Lindau 2:2 (5:11, 11:8, 8:11, 11:6)

TSV Schwieberdingen - TG Biberach 3:0 (11:9, 11:8, 11:6)

Eine starke Leistung zeigte der TSV besonders im Spiel gegen den direkten Mitkonkurrenten umd den 2. Platz die TG Biberach, denn er steigerte sich von Satz zu Satz und gewann sicher mit 3:0.

maenner i verbandsliga 3 20180212 1698653256

maenner i verbandsliga 1 20180212 1178973345

Zuspiel von Philipp auf Simon, Heiko und Dennis beobachten genau .....

Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga Süd gewann der TSV Schwieberdingen beide Spiele und wurde dadurch Meister der 2. Bundesliga Süd. Außerdem wurde die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga Süd geschafft.

TSV Niedernhall - TSV Schwieberdingen 0:3 (9:11, 7:11, 9:11)

Im ersten Spiel des Tages hatte das TSV-Team etwas Anlaufschwierigkeiten, machte unnötige Eigenfehler und kam schlecht ins Spiel. Dank Routine und Cleverness konnte das Spiel mit Hängen und Würgen mit 3:0 Sätzen gewonnen.

TSV Schwieberdingen - TSV Gärtringen II: 3:0 (11:6, 11:3, 13:11)

Ganz anders gingen die Schwiebis in das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Gärtringen, voll konzentriert und gut eingestellt. Die junge Mannschaft aus Gärtringen spielte konsequent die Schwieberdinger Schlagfrau Malena an und versuchte sie aus dem Spiel zu nehmen. Die Rechnung ging jedoch an diesem Tag nicht auf, denn der Schwieberdinger Zweitschlag machte keine Eigenfehler und punktete wirkungsvoll. So gingen die beiden ersten Sätze deutlich nach Schwieberdingen. Im dritten Satz stellte Gärtringen ihre Taktik um, es kam zum vollen Schlagabtausch und der TSV Schwieberdingen setzte sich in der Verlängerung noch mit 13:11 durch. Durch diesen 3:0 Sieg waren beide Mannschaften punktgleich (je 26:6) und es musste das Satzverhältnis entscheiden. Hier hatte die Mannschaft vom Strohgäu mit 43:11 die Nase vorne vor dem TSV Gärtringen (41:16), der seitherige Tabellenführer Gärtringen war gestürzt, Schwieberdingen wurde Meister der 2. Bundesliga und konnte den letztjährigen Titel verteidigen. Beide Teams nehmen an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga Süd in Gärtringen am 25.2.2018 teil und treffen im ersten Spiel aufeinander.

frauen 2 bundesliga sued 1 20180206 1064521783

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Facebook

Newsletter